Rede zum 75ten Geburtstag des Bruders

Mein lieber Bruder Karl-Heinz!

75 Jahre - ein Dreivierteljahrhundert - auf diesem Planeten sind eine lange Zeit. Doch gemessen am Bestehen unserer Erde - nicht einmal Bruchteil einer Sekunde! Wie schnell ist so ein Menschenleben vorüber. Was im Alter weit mehr zählt als die materiellen Dinge, ist auf ein reiches und glückliches Leben zurückblicken zu können und auch weiterhin Träume und Ziele zu haben!
In unserer modernen Zeit stehen viele Menschen in Deinem Alter noch mitten im Leben. Sie sind gesund und abenteuerlustig. Da finde ich Dich wieder!
75ter GeburtstagLieber Bruder, Du darfst Dich mit Fug und Recht zu jenen jungen Alten rechnen, die Gerontologen dieser Republik in Verwirrung stürzen. Und darüber freuen wir uns sehr. Sind Deine Jugendlichkeit und Dein Elan genetisch bedingt? Mag sein, dies behauptete zumindest unser Vater an seinem neunzigsten Geburtstag. Wahrscheinlicher aber ist, dass sie auf einer sehr spezifischen Mischung aus Ererbtem und Erworbenem beruht. Selbst wenn der Körper etwas eigensinnig geworden ist, gegen Deinen wachen Geist kommt er nicht an. Im Laufe eines Lebens lernt man Menschen kennen, mit Schicksalsschlägen umzugehen und man lernt, sich selbst zu lieben. Vom Wankelmut der Jugend bleibt nichts übrig, dafür macht sich so etwas wie Weisheit breit. Auch wenn die alltäglichen Kämpfe immer noch zum Ritual gehören, so wohnt ihnen doch nicht mehr die raue Rechthaberei vergangener Tage inne. Zumindest wünsche ich mir genau in diesem Augenblick, dass Du, mein lieber Bruder Karl-Heinz, jetzt beifällig nickst. Was sonst sollte dieses Leben für einen Sinn haben, wenn nicht mit fortschreitendem Alter auch die Gelassenheit einherginge?
Weit mehr als die Hälfte eines Menschenlebens sind seit Deiner Geburt vergangen und ich hoffe, Du hast Dich damit ausgesöhnt. Selbst wenn nicht immer alles glatt gelaufen ist, so hast Du doch immer zufrieden stellende Lösungen gefunden. Ob in technischen oder geistigen Dingen: Selbst wenn Du etwas noch so kompliziert oder unverständlich findest, lässt du nicht locker, bis du eine einleuchtende Erklärung dafür gefunden hast. Wir kennen uns seit Kindertagen und ich habe Dich immer bewundert. Ja, wir haben gerauft und gestritten und so manche Kontroverse ausgetragen, so wie sich das für Geschwister nun einmal gehört. Aber die Liebe war immer größer und wir haben stets einen Weg zueinander gefunden!


Es ist eine Freude und Ehre für mich, heute hier zu sprechen. Ich spreche nicht für alle Anwesenden, ich spreche für mich. Und doch glaube ich, dass sich viele in meinen Worten wiederfinden. Am liebsten erinnere ich mich an unsere geselligen Abende, die wir beide manchmal alleine, meist aber im Familienkreis verbracht haben. Was haben wir gefeiert, getanzt und gelacht! Das Leben ist Freude, das war und ist Deine Botschaft! Siehe sie dir an, die strahlenden Augen Deiner Kinder und Enkelkinder, ja, aller hier im Raum! Sie freuen sich, mit Dir diesen Geburtstag zu feiern! Wie immer, da bin ich mir sicher, hast Du auch heute noch eine Überraschung für Deine Gäste. Da kenne ich Dich nur zu gut!

Nun aber genug der Lobeshymnen – auch Du hast Deine Schattenseiten, aber genau die machen Dich lieber Bruder erst liebenswert. Es sind nämlich nicht nur die guten Seiten, es ist das ganze Paket, dass Dich ausmacht!
Lieber Karl-Heinz, bleibe so wie Du bist und vor allem so jugendlich frisch, noch viele, viele Jahre.

Auf Dein Wohl lieber Bruder Karl-Heinz!
Alles Liebe und Gute zu Deinem 75ten Geburtstag!