Hauptteil der Rede

Im Hauptteil Ihrer Rede zum Geburtstag gehen Sie auf das eigentliche Thema ein. Idealerweise greifen Sie hierzu ein Stichwort aus der Einleitung auf und leiten auf Ihr Redethema über.

Der Hauptteil der RedeVerständliche Sprache

Der Hauptteil Ihrer Rede sollte einfach und übersichtlich aufgebaut sein und für den Jubilar und die anderen Gäste klar verständlich sein.
Sorgen Sie dafür, dass Ihre Rede in der Geburtstagsrunde ankommt und wählen Sie eine möglichst verständliche Sprache, die konkret und bildhaft ist.
Vermeiden Sie wenn möglich Fremdwörter und Anglizismen. Verzichten Sie auch auf Verneinungen oder verschachtelte bzw. unnötige lange Sätze.
Verwenden Sie statt dessen gut einprägsame und verständliche Worte und sorgen für eine durchdachte und nachvollziehbare Struktur.

Jubilar in die Rede einbeziehen

Bezug zum JubilarGanz gleich, worüber Sie reden, ob über eher allgemeine Dinge wie das Alter, das Geburtsjahr oder das Leben an sich:
Im Mittelpunkt Ihrer Rede sollte immer das Geburtstagskind stehen. Eine Geburtstagsrede ist letztlich eine Rede auf den Jubilar und soll seinen Ehrentag einen zusätzlichen, warmherzigen Ton geben.
Auch wenn Sie sich für ein allgemeines Thema entscheiden, sollten Sie darum immer wieder einen direkten Bezug zum Jubilar herstellen.
Dabei dürfen Sie sich ruhig von Ihrem eigenen Gefühlen und Herzen leiten lassen und sich darauf beziehen. Dies bringt eine gewisse Wärme in die Geburtstagsrede. Übertreiben Sie es aber nicht und vermeiden Sie es sentimental oder gar indiskret zu werden.

Beim Thema bleiben

Das Thema der Rede bleibt Ihnen überlassen, doch wenn Sie sich für ein Thema entschieden haben, müssen Sie dabei bleiben und dieses eine Thema muss sich wie ein roter Faden durch die gesamte Rede ziehen.
Bleiben Sie im gesamten Verlauf der Rede beim einmal gewählten Thema und schweifen Sie nicht ab.