Die ersten Wörter der Geburtstagsrede
oder aller Anfang ist... leicht!

Die Anrede

Die Begrüßung und Anrede des GeburtstagskindesEine Geburtstagsrede ist etwas sehr persönliches, darum sprechen Sie in Ihrer Rede direkt zum Jubilar und reden ihn auch persönlich in der Rede an. Die Anrede sollte dabei natürlich und selbstverständlich wie bei einem Gespräch mit dem Jubilar sein. Verhalten Sie sich bei der Rede so, wie sie sich auch sonst gegenüber dem Jubilar verhalten würden.
Schaffen Sie durch eine persönliche Anrede eine persönliche Atmosphäre. Wenn der Jubilar sonst geduzt und mit Vornamen angeredet wird, sollte dies auch die Anredeform in der Rede zum Geburtstag sein. Wenn Sie den Jubilar sonst mit Spitznamen anreden können Sie Ihn auch so in Ihrer Rede ansprechen.
Wer das Geburtstagskind ansonsten formell mit Sie und Nachnamen anredet, sollte dies auch genau so in der Rede tun. Diese Form der Anrede sollten Sie schon bei Ihren ersten Worten - bei der Begrüßung - beachten. 

Die Begrüßung

Die BegrüßungDas Geburtstagskind ist die wichtigste Person, darum begrüßen Sie ihn zu Beginn der Rede in der Ihnen vertrauten Form. Also: „Lieber Karl-Heinz“, „Sehr geehrter Herr Dr. Winkelmann“ oder „Liebe Tante Ute“.
Auch können Sie dem besonderen Ereignis noch ein wenig Nachdruck verleihen indem Sie das Ereignis in die Anrede einbinden „Lieber Rainer, liebes Geburtstagskind!“ oder „Lieber Jubilar Kurt!“.
Während Sie den Jubilar so begrüßen und ansprechen, wenden Sie ihren Körper zu ihm hin und nehmen Sie Blickkontakt mit dem Geburtstagskind auf.

Wenn Sie nicht Gastgeber der Geburtstagsfeier sind - und dies sollte meistens der Fall sein -, sollten Sie es bei der alleinigen Begrüßung und Anrede der Hauptperson nämlich des Jubilars belassen. Das Begrüßen der anderen Gäste mit „liebe Gäste“ oder „sehr geehrte Damen und Herren“ sollten Sie dem Gastgeber überlassen.

Eine weit verbreitete Unsitte ist vor der Rede an das Glas zu klopfen - womöglich noch mit Besteck. Dies sollten Sie keinesfalls tun!
Stehen Sie einfach auf, atmen noch einmal tief durch, richten ihren Blick auf den Jubilar und erheben Sie Ihre Stimme zur Begrüßung.

 

Fassen Sie sich kurz bei der Begrüßung und gehen Sie direkt zur Einleitung der Rede über

Anzeige
Sie suchen eine Begrüßungsrede für Ihre eigene Geburtstagsfeier?
Hier finden Sie eine Musterrede zur Begrüßung Ihrer Gäste