Beispiel einer Geburtstagsrede
Ehefrau spricht zum Ehemann

Rede zum 50. Geburtstag des Ehegatten

Mein lieber Schatz!

Herzlichen Glückwunsch, Du bist alt! Jawohl, ab heute bist Du richtig alt. Das hast Du zumindest selber die letzten Wochen immer wieder vor Dir hingesagt. „Ich werde alt.“ war der Satz den ich in letzter Zeit oft von Dir gehört habe.
Mit einer großen Feier, so sagtest Du auch, wolltest Du Dein Alter vergessen und einfach nur mit Deinen Lieben zusammen sein. Das ist Dir in jedem Fall gut gelungen und ich freue mich wie Du auf eine schöne Feier heute!

Bild Ehefrau gratuliert Gatten zum 50ten

Aber mein lieber, dass Du alt bist ist völliger Quatsch. Das sehe ich anders und ich als Deine Frau muss das schließlich wissen. Ich möchte nicht weit ausholen, muss aber an Deinen „Ich bin alt“ Satz anknüpfen. Bekanntlich fängt das Leben nach einem Lied erst mit 66 Jahren an. Das bedeutet, dass Du noch ganze 16 Jahre vor Dir hast, bevor das eigentliche Leben erst richtig anfängt. Hochphilosophisch könnte ich die Frage in die Runde werfen, was das Leben eigentlich ist. Aber das würde vermutlich den Rahmen sprengen. Und so wie Du auch sagtest, ist das Alter ja wirklich Vergessens Wert und es zählt, dass man mit seinen Lieben zusammen ist. Blick doch einfach mal in die Runde und sieh Dir an, was Du alles geleistet hast.

Mein lieber Schatz, auch wenn Du jetzt 50 geworden bist, dieses Alter macht Dich nicht zu einer schlechteren Person. Meiner Meinung nach haben wir uns, in der Zeit, in der wir zusammen sind, natürlich verändert. Veränderung muss ja nun aber nichts negatives sein. Du hast deine Flugangst besiegt und ich konnte endlich mit Dir nach New York. Ich habe gelernt wie man Möbel zusammenbaut und Du konntest mit mir deine Geduld schulen. Als ich Dich kennen lernte, hattest Du diesen spitzbübischen Blick in den Augen. Und ich sage Dir, wenn ich Dir in die Augen sehe, heute wie gestern, ich sehe nicht Deine Fünf vor der Null in Deinem Alter, sondern den 19jährigen Thomas. Sollen die Zahlen doch sagen, was sie wollen. Wenn ich Dich ansehe denke ich nicht an Zahlen sondern nur an Dich!

Lieber Thomas, Du bist großartig und das wird weder Dein Alter, noch Deine grauen Haare, noch Deine Fältchen um die Augen ändern. Deine grauen Haare und die Fältchen machen Dich nur noch attraktiver. Und solltest Du irgendwann noch einmal den Satz „ich bin alt“ in den Mund nehmen, werde ich so lange mit Pom-Poms hinter Dir her rennen, „Du bist sexy“ schreien und Dir nach pfeifen, bis es Dir zu den Ohren rauskommt.

Apropos: Alter ist auch etwas sehr Schönes und mit vielen Vorteilen verbunden. Ich hörte von neuen Matratzen, welche die Krankenkasse ab 60 bezahlt und in unserem Lieblingsrestaurant bezahlt man für den Seniorenteller nur die Hälfte. Also hopp, hopp, werde schnell ganz alt mit mir.

Ich liebe Dich von Herzen!

Deine alte Frau